Sie sind hier: Startseite > Archiv > Die Natur kennt keine Grenzen

Die Natur kennt keine Grenzen

 

Am 20. Oktober hat die 3. und 4. Klasse in Form eines ganztägigen Lehrausganges die Österreichische

Seite des Neusiedlersees genau unter die Lupe genommen.

 

Ausgegangen vom Informationszentrum im Nationalpark Neusiedlersee in Illmitz wurde die Tier- und

Pflanzenwelt im und außerhalb des Schilfgürtels erforscht. Zwei fachkundige Führer begleiteten die

VolksschülerInnen auf ihrer Entdeckungsreise und zeigten viel Interessantes und Wissenswertes. Mit ihrer

Hilfe wurden auch erstaunliche Experimente durchgeführt.


 Auch im Neusiedlersee gibt es Salz. Rundherum befinden sich sogar Salzlacken. Sie sind die Überreste aus der Zeit, als die gesamte Umgebung Meer bedeckte. So mixten die Kinder spezielle Cocktails, um zu erfahren, wie salzig diese wirklich sind. Anschließend stärkten sich alle mit einem leckeren Mittagessen.

 

Im Schilfgürtel angelangt, konnten  von einem Hochstand aus Vögel beobachtet , das Wasser untersucht und mehr über die Merkmale bzw. die Verwendung des Schilfs erfahren werden.

 

   Es war ein abenteuerlicher, spannender und sehr lehrreicher Tag, alle hatten alle sehr viel Spaß!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Powered by faro| Template: ge-webdesign.de| Login